Nordic Walking

Nordic-Walking-Route 1


1 Waldlehrpfad Cond - Schwierigkeitsgrad: leicht
Länge: 4,1 km, Höhenunterschied: 31 m, Höhensumme: 55 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Die ideale Route für Nordic-Walking-Einsteiger. Ohne nennenswerte Steigungen geht es entlang dem Naturlehrpfad durch den Cochemer Forst. Vom Aussichtspunkt "Conder Wetterfahne" haben Sie einen herrlichen Blick auf Cochem, die Reichsburg und das Moseltal. Bei der Rückkehr zum Startpunkt lohnt sich ein kurzer Abstecher zu den Info-Tafeln am Feuchtbiotop, die sehr anschaulich Wissenswertes zum Leben am und im Wasser vermitteln.

Start:
Cochem-Cond, Wanderparkplatz auf der Conder Höhe

Nordic Walking 1 - Profil

Sponsoren
Hotel am Rosenhügel, Cochem
Hotel Moselflair, Cochem

Nordic Walking - Sponsor 1    Nordic Walking - Sponsor 2

Nordic-Walking-Route 2


2 Schwimmbadroute - Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
Länge: 10,3 km, Höhenunterschied: 212 m, Höhensumme: 245 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Diese sehr anspruchsvolle Route beginnt in Cochem-Cond am Freizeitzentrum und führt zunächst am Kreisverkehr am Neubaugebiet "Schutzmarken" vorbei und dann an der Mosel entlang. Kurz nach der Anlegestelle der Klottener Fähre biegt die Route rechts ab und folgt zunächst hangaufwärts dem Wanderweg Nr. 2 ein kurzes Stück durch das Naturschutzgebiet. Kurz hinter dem Dainzhof geht es rechts ab, weiter auf flacher Strecke durch den Cochemer Forst und danach den Waldsaum entlang in Richtung Conder Höhe. Auf Höhe des Wanderparkplatzes wird die Kreisstraße K 59 überquert (Vorsicht!). Nun folgt die Route auf gut einem Kilometer dem Verlauf der Route 1. Am Aussichtspunkt "Conder Wetterfahne", wo Sie eine herrliche Aussicht auf Cochem, die Reichsburg und die Mosel genießen können, geht es rechts hangabwärts und anschließend über die Brauselay straße in Obercond sowie die Klottener Straße zurück zum Freizeitzentrum. Nach dieser Tour sollten Sie sich mit einem Besuch der Badelandschaften im Freizeitzentrum belohnen!

Start:
Cochem-Cond, Parkplatz am Freizeitzentrum

Nordic Walking 2 - Profil

Sponsoren
Hotel am Rosenhügel, Cochem
Hotel Moselflair, Cochem

Nordic Walking - Sponsor 1    Nordic Walking - Sponsor 2

Nordic-Walking-Route 3


3 Cochem-Sehl - Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 4,8 km, Höhenunterschied: 172 m, Höhensumme: 190 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Zunächst führt die Route durch den Cochemer Ortsteil Sehl: Brausestraße, Ellerer Straße und Josef-von-Lauff-Straße. Dort folgen Sie der Beschilderung in Richtung "Drei Kreuze", wo Sie die herrliche Aussicht auf Cochem und die Mosel genießen können. Weiter geht es bergauf durch ein Waldstück in Richtung "Lescher Linde". Leider muss unterwegs die Bundesstraße B 259 überquert werden (bitte auf Fahrzeugverkehr achten!). An der "Lescher Linde" vorbei (ein Abstecher zum Rasten an diesem Naturdenkmal lohnt in jedem Fall) geht es dann am Waldsaum entlang auf dem Wanderweg Nr. 3 wieder zurück in Richtung Cochem-Sehl, wobei erneut die Bundesstraße B 259 überquert werden muss. Über die Josef-von-Lauff-Str. führt der Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Start:
Cochem-Sehl, Festplatz

Nordic Walking 3 - Profil

Sponsoren
Moselromantik Hotel Panorama, Cochem

Nordic Walking - Sponsor 3

Nordic-Walking-Route 4


4 Valwigerberg Nord - Schwierigkeitsgrad: leicht
Länge: 4,5 km, Höhenunterschied: 33 m, Höhensumme: 70 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Zunächst folgt die Route ein kurzes Stück der Route Nr. 5. Sie biegt dann links ab auf dem Wanderweg Nr. 10 durch den Wald in Richtung "Pommerheld". Im Bereich "Scharnockel" zweigen Sie links ab in Richtung Dainzhof und folgen danach ein kurzes Stück der Route 2 bis zum Waldeingang. Dort geht es dann den Waldsaum entlang und anschließend über Feldwege wieder zurück zum Ausgangspunkt in Valwigerberg.

Start:
Valwigerberg, Parkplatz am Gasthaus "Kaster"

Nordic Walking 4 - Profil

Sponsoren
Sportstudio Kaisersesch
Fitness Studio Biomedical Braun, Cochem

Nordic Walking - Sponsor 5      Nordic Walking - Sponsor 4

Nordic-Walking-Route 5


5 Valwigerberg Süd - Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 4,9 km, Höhenunterschied: 19 m, Höhensumme: 55 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Die abwechslungsreiche Naturroute führt Sie durch den Wald, an Wiesen und Feldern vorbei, lädt an der "Testerkapelle" zu Rast und Besinnung ein und ist auch für Neueinsteiger gut zu bewältigen. Sie folgt zunächst dem Wanderweg Nr. 8 und zweigt auf den Wanderweg Nr. 6 ab. Nach der Überquerung der Kreisstraße K34 (Pkw-Verkehr beachten!) befinden Sie sich ein kurzes Stück im "Dauner Wald" (sollten Sie etwas Zeit haben, lohnt ein kurzer Abstecher zum Aussichtspunkt "Eiserner Mast" mit herrlichem Panoramablick auf das Moseltal). Danach verläuft die Route parallel zur Kreisstraße zurück zum Ausgangspunkt in Valwigerberg.

Start:
Valwigerberg, Parkplatz am Gasthaus "Kaster"

Nordic Walking 5 - Profil

Sponsoren
Sportstudio Kaisersesch
Fitness Studio Biomedical Braun, Cochem

Nordic Walking - Sponsor 5      Nordic Walking - Sponsor 4

Nordic-Walking-Route 6


6 Bruttig-Fankel - Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 9,5 km, Höhenunterschied: 197 m, Höhensumme: 270 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Eine herrliche Waldroute, die besonders an heißen Tagen sehr zu empfehlen ist! Die Route folgt zunächst dem Archäologischen Lehrpfad (bitte beachten Sie die sehr informativen Hinweisschilder über die keltischen Grabfunde). Nach etwa 4 km biegen Sie kurz vor der Kreisstraße K36 nach rechts ab. Es geht jetzt stetig bergab Richtung Bruttig-Fankel bis zur Kreuzkirche. Anschließend folgt die Route den Wanderwegen Nr. 4 und Nr. 3, vorbei an der Schutzhütte am "Kuckuck", zurück zum Ausgangspunkt.

Start:
Zwischen Bruttig-Fankel und Treis-Karden, Kreisstraße K35, Wanderparkplatz "Archäologischer Lehrpfad"

Nordic Walking 6 - Profil

Nordic-Walking-Route 7


7 Ellenz-Poltersdorf - Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 5,8 km, Höhenunterschied: 122 m, Höhensumme: 165 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Diese klassische WeinbergsRoute führt zunächst durch Ellenz, vorbei an der Kirche und dann am Freibad vorbei in Richtung Poltersdorf. Oberhalb der dortigen Ortsmitte folgt die Route dem Weinlehrpfad. Diesen verlässt die Route für ein kurzes Stück und führt dann wieder auf dem Lehrpfad (Wanderweg Nr. 5) zurück nach Ellenz.

Start:
Ellenz, Ortsmitte, Parkplatz vor dem Festplatz

Nordic Walking 7 - Profil

Sponsoren
Moselstern-Hotels, Ferienland Cochem
Ferienweingut Villa Hausmann, Ellenz-Poltersdorf

Nordic Walking - Sponsor 6       Nordic Walking - Sponsor 7

Nordic-Walking-Route 8


8 Ernst/Cochem-Eberbach - Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 12,5 km, Höhenunterschied: 214 m, Höhensumme: 320 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Nr. 8 ist die längste Route des NATUR.FITNESS.PARKS MOSEL®. Sie ist für geübte Nordic-Walker mit guter Kondition zu empfehlen. Zunächst geht es ein kurzes Stück bergauf zur Schutzhütte am Wanderweg Nr. 3. Danach folgt ein Flachstück zwischen Waldsaum und Rebstöcken in Richtung Cochem-Sehl/Kloster Ebernach. Von dort führt der Weg weiter durch das reizvolle Ebernacher Bachtal und anschließend am Krakleberg vorbei durch den Wald auf dem Wanderweg Nr. 7 in Richtung Ernst. Nach der Schutzhütte walkt man stetig bergab mit herrlichem Blick auf die Mosel durch die Ernster Weinlagen - vorbei am Sportplatz und dann oberhalb von Ernst parallel zur Moselweinstraße zurück zum Startpunkt.

Start:
Zwischen Cochem und Ernst, Haltebucht an der Bundesstraße B49

Nordic Walking 8 - Profil

Sponsoren
Moselromantik Hotel Panorama, Cochem

Nordic Walking - Sponsor 3

Nordic-Walking-Route 9


9 Alter Postkutschenweg - Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
Länge: 6,7 km, Höhenunterschied: 240 m, Höhensumme: 315 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Vom Startpunkt aus walken Sie ein kurzes Stück stadtauswärts und überqueren dann nach rechts die Straße. Der Weg führt rechts hoch auf den alten Postkutschenweg (Wanderweg Nr. 7). Bergauf geht es dann durch den Wald bis zur Abzweigung in Richtung "Wakelei". Der schmale Fußpfad durch den Wald biegt kurz vor diesem herrlichen Aussichtspunkt scharf rechts ab (Sie sollten sich aber durchaus etwas Zeit für den schönen Rundblick nehmen). Der nunmehr wieder breite Waldweg biegt nach etwa 1½ km scharf rechts ab in Richtung Cochem und folgt dann wieder bergab dem Postkutschenweg. Auf Höhe des Pfades zur "Wakelei" links hoch in Richtung "Pinnerkreuz" und Sesselbahn-Bergstation. Auch hier werden Sie wieder mit einem herrlichen Blick auf Cochem und das Moseltal belohnt. Oberhalb des Enderttals führt die Route auf dem Wanderweg Nr. 2 zurück zum Startpunkt.

Start:
Cochem, Endertstraße, an der großen Informationstafel

Nordic Walking 9 - Profil

Sponsoren
Cochemer Sesselbahn
Historische Senfmühle Cochem

Nordic Walking - Sponsor 9        Nordic Walking - Sponsor 8

Nordic-Walking-Route 10


10 Klotten - Schwierigkeitsgrad: mittel

Länge: 10,5 km, Höhenunterschied: 260 m, Höhensumme: 365 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Vom Festplatz führt der Weg zunächst über die Bahnschienen und dann rechts zum "Mühltal". Dort folgt man dem schmalen Pfad entlang dem Kaderbach bis zur Kreisstraße K25. Diese wird überquert (auf Pkw-Verkehr achten). Die Route führt nun der Wanderwegbeschilderung 6 bzw. 4 folgend stetig bergauf durch den Wald. Weiter geht es dann in Richtung "Sonnenberg". Dort trifft die Route auf die "Wildparkstraße", die überquert werden muss (auch hier auf Pkw-Verkehr achten). Am "Friedenskreuz" vorbei, mit herrlichem Blick auf das Moseltal, geht es weiter durch die Weinberge zurück über den "Kulturweg" ins "Mühltal" und zum Startpunkt.

Start:
Klotten, Festplatz, neben dem "Haus Moselschiefer"

Nordic Walking 10 - Profil

Sponsoren
Cochemer Sesselbahn
Historische Senfmühle Cochem

Nordic Walking - Sponsor 9         Nordic Walking - Sponsor 8

Nordic-Walking-Route 11


11 Briedern - Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 7,0 km, Höhenunterschied: 230 m, Höhensumme: 275 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Zunächst führt die Route am Moselufer entlang und dann in der Ortsmitte durch eine Unterführung unter der Landesstraße L98 hindurch. An den Briederner Weinlagen vorbei geht es anschließend stetig ansteigend in den Wald. Nach etwa der Hälfte der Wegstrecke erreichen Sie die Schutzhütte "Waldeslust" mit beeindruckendem Moselpanorama. Weiter geht es nun bergab, am Waldsaum entlang und dann nochmals nach links ein kurzes Stück durch den Wald bis zum Einstieg in die "Briederner Schweiz", der mit einem großen Schieferblock gekennzeichnet ist. Der nun folgende schmale Pfad sollte nur von trittsicheren und schwindelfreien Personen begangen werden! Links ragen schroffe Schieferwände auf, zur Mosel hin ist das Gelände sehr steil abfallend. Ein zweiter Steinblock markiert das Ende dieses beeindruckenden Teilstücks. Ein schmaler Pfad führt nun in Serpentinen zur L98, wo eine Übergangshilfe das Überqueren der Straße (auf Pkw-Verkehr achten!) auf dem Weg zurück zum Startpunkt erleichtert.

Start:
Briedern, Moselufer (Höhe Schiffswerft)

Nordic Walking 11 - Profil

Sponsoren
EVM - Energieversorgung Mittelrhein, Kundenzentrum Cochem

Nordic Walking - Sponsor 10

Nordic-Walking-Route 12


12 Mesenich - Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 4,3 km, Höhenunterschied: 110 m, Höhensumme: 150 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Vom Startpunkt geht es zunächst nach links und dann wieder rechts durch die Mesenicher Weinberge. "An der Lei" führt der Weg zurück in Richtung Mesenich mit wunderbarem Rundblick auf diesen hübschen Weinort und das Moseltal. Auf Höhe des Startpunktes geht es dann rechts bergauf in den Wald und nach etwa 600 m wieder links hinunter. Durch die Weinberge führt die Route wieder zurück zum Startpunkt.

Start:
Mesenich, Grill-/Schutzhütte am Beginn des Weinlagenpfades

Nordic Walking 12 - Profil

Nordic-Walking-Route 13


13 Senheim - Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 7,1 km, Höhenunterschied: 211 m, Höhensumme: 295 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Zunächst führt vom Startpunkt aus ein kurzer Waldpfad bergauf, bevor es dann weiter auf gut befestigtem Untergrund durch den Senheimer Forst geht (Wanderweg Nr. 5). An der Schutzhütte im Bereich "Auf der Schob" biegt die Route nach links ab und führt dann in Richtung Senheim. An der Übungstafel neben dem Hochsitz genießen Sie die wunderbare Aussicht auf den Ort, die Senheimer Weinberge, den Hafen und den Ortsteil Senhals. Weiter führt die Route durch die Weinlagen wieder zurück zum Startpunkt.

Start:
Senheim, Wanderparkplatz "Kniebrech" (ca. 1½ km außerhalb des Ortes, gut ausgeschildert und per Pkw erreichbar)

Nordic Walking 13 - Profil

Sponsoren
Restaurant Sunderhof, Senheim

Nordic Walking - Sponsor 11

Nordic-Walking-Route 14


14 Nehren - Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 5,2 km, Höhenunterschied: 103 m, Höhensumme: 170 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Vom Startpunkt aus führt die Route zuerst geradeaus und dann rechts an den Rebstöcken vorbei in Richtung Senhals. Auf der Höhe der Senhalser Brücke biegt man nach links ab und walkt - parallel zur Kreisstraße K22 - bergauf in Richtung "Heidenkeller". Unterhalb der Römergräber (ein Abstecher lohnt in jedem Fall) geht es dann auf ebener Strecke weiter am Eulen-Berg vorbei in den Wald. An der Abzweigung in Richtung Ediger-Eller biegt die Route scharf links ab und führt aus dem Wald hinaus, vorbei an der Ruine Lehmerhof, durch die Weinlagen wieder zurück zum Startpunkt in Nehren.

Start:
Nehren, Infotafel oberhalb des Bergwegs

Nordic Walking 14 - Profil

Sponsoren
Hotel Feiden, Ediger-Elle

Nordic Walking - Sponsor 12

Nordic-Walking-Route 15


3 Ediger - Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 5,1 km, Höhenunterschied: 237 m, Höhensumme: 245 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Am Anfang ist die Moselweinstraße zu überqueren (auf Pkw-Verkehr achten). Die Route führt dann durch den Ort an der Kirche vorbei auf den Ediger Berg (Wanderweg Nr. 3). Es wird die ehemalige Kreisstraße K19 überquert, bevor es an der Grillhütte vorbei durch den Wald geht. Talwärts in Richtung Ediger folgen Sie dann ein Stück dem Wanderweg Nr. 2. An den Ausläufern des Pfaffen- Bergs biegt die Route schließlich rechts ab zurück in den Ort und zum Startpunkt.

Start:
Ediger, Ufermauer (Höhe Tourist-Information)

Nordic Walking 15 - Profil

Sponsoren
Restaurant Schinkenkeller, Senheim

Nordic Walking - Sponsor 13

Nordic-Walking-Route 16


16 Eller - Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
Länge: 4,8 km, Höhenunterschied: 172 m, Höhensumme: 190 m
zurück zur Übersicht            Karte anschauen

Beschreibung:
Die Route führt vorbei am Wanderbahnhof bergauf in das Ellerer Bachtal. Vorbei an der Buschbaums- mühle folgt die Strecke dem "Moselhöhenweg" durch den Ellerer Forst. Oberhalb des "Calmont", des steilsten Weinbergs Europas, geht es dann wieder zurück in Richtung Wanderbahnhof und zum Startpunkt. Genießen sollten Sie in jedem Fall den reizvollen Blick auf die Moselschleife mit Peters- berg und der Klosterruine Stuben.

Start:
Ediger, Ufermauer (Höhe Tourist-Information)

Nordic Walking 16 - Profil

Sponsoren
Eller, Moselvorgelände, an den Informationstafeln

Nordic Walking - Sponsor 14
Kontakt Newsletter Facebook